Jan 29

Eine Stunde mit: Alfred Grannas (für Wirtschaftsjunioren)

Veranstaltungsort

Deutsche Residenz

Frederik Stangs gate 16
0264 Oslo
Norwegen

Details
Veranstaltungsbeginn
29.01.2019 | 17:00
Veranstaltungsende
29.01.2019 | 18:00
Preis
kostenlos
Veranstaltungs-Sprache(n)
Deutsch
Anmeldung
Anmeldeschluss
25.01.2019

Kostenlose Stornierung bis einschließlich 25. Januar um 12:00 Uhr. Bei späterer Stornierung oder Nicht-Erscheinen wird eine No-Show-Gebühr von 100 NOK in Rechnung gestellt.

© Deutsche Botschaft Oslo

Auf ein Gespräch mit dem deutschen Botschafter

Einige von uns waren vielleicht schon einmal kurz bei der deutschen Botschaft in Oslo, um ihren Reisepass zu erneuern. Einige von uns haben sicherlich auch schon Botschaftsvertreter auf verschiedenen Events getroffen.

Aber welche Aufgaben hat eine deutsche Botschaft im Ausland? Wie ist die deutsche Botschaft organisiert? Und wie wird man eigentlich deutscher Botschafter? Wir haben die große Ehre und einzigartige Gelegenheit, den deutschen Botschafter in Norwegen, Alfred Grannas, in seiner Residenz zu besuchen – und ihm genau solche Fragen zu stellen.

Über Alfred Grannas

Seit Ende August ist Alfred Grannas neuer Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Norwegen. Seit 1990 gehört er dem Auswärtigen Amt an. Er absolvierte mehrere Posten an deutschen Auslandsvertretungen, unter anderem in Lima, New York und Oslo. Alfred Grannas arbeitete daneben auch für das Büro des Hohen Repräsentanten in Bosnien-Herzegowina, die Vereinten Nationen im Kosovo und für die EU in Afghanistan. Zuletzt war er in der Zentrale des Auswärtigen Amts als Beauftragter für Infrastruktur und Sicherheit tätig.

Hier geht es zum Interview mit Alfred Grannas.

Zurück zur Liste