© pxhere.com

Fokus 2019: Maritime Innovation

Was sind maritime Innovationen?

Mit unserem Jahresthema möchten wir ein ganzes Jahr lang den Fokus auf ein ausgewähltes Thema richten. Das Jahr 2019 steht im Zeichen der maritimen Innovationen. Im Laufe des Jahres werden wir eine Reihe von Veranstaltungen und Projekten unter dem Label Maritime Innovation durchführen. Unser Ziel ist es, das Bewusstsein für die Stärken und Bedürfnisse Deutschlands und Norwegens in der maritimen Wirtschaft zu schärfen sowie Geschäftsmöglichkeiten für unsere Mitglieder, Partner und Kunden aufzuzeigen, die in diesem Bereich tätig sind oder es werden wollen.  

Zum maritimen Sektor gehören alle Unternehmen, die Ausrüstung und spezialisierte Dienstleistungen für alle Arten von Schiffen und andere schwimmenden Einheiten besitzen, betreiben, designen, bauen oder liefern. Mit maritimer Innovation meinen wir die Implementierung oder praktische Anwendung neuer Technologien mit dem Ziel, den Wert der maritimen Wirtschaft zu steigern, entweder durch eine bessere oder effizientere Ressourcennutzung, neue Produkte oder verbesserte Produktionsprozesse. Im nachfolgenden Slider stellen wir die wichtigsten Segmente für maritime Innovationen im deutsch-norwegischen Kontext vor.

 

Wichtige Märkte und Sektoren:

  • Green Shipping
    Umwelt- und klimafreundliche Transportlösungen
  • Maritime Sicherheit
    Schutz kritischer Infrastrukturen wie Transportwegen, Häfen und Offshore-Anlagen; Überwachung und Sicherung des Seeverkehrs und der Logistik
  • Navigation
    Optimierte Navigation und Sicherheit in der Schifffahrt durch Echtzeitdatenerfassung und -analyse
  • Digitalisierung und Automatisierung
    Digitalisierung entlang der gesamten maritimen Wertschöpfungskette; autonome Schiffe

Gemeinsame Lösungen finden

Globalisierung, Klimawandel, Ressourcenknappheit, Wirtschafts- und Bevölkerungswachstum sowie Technologieentwicklung sind Treiber, welche die maritime Wirtschaft in den kommenden Jahren verändern werden. Laut OECD können die meeresbasierten Industriezweige ihren Beitrag zur Weltwirtschaft bis 2030 verdoppeln. Für Deutschland und Norwegen entstehen aus diesen Veränderungen neue Geschäftsmöglichkeiten, aber auch Herausforderungen. Mit der raschen Entwicklung neuer Technologien, der Digitalisierung und neuen Produktionsmethoden haben beide Länder stets das Ziel, diese Entwicklung anzuführen und zu prägen.

Deutschland und Norwegen haben stolze maritime Traditionen. Einige der modernsten High-Tech-Schiffe der Welt fahren unter deutscher und norwegischer Flagge und werden von deutschen und norwegischen Werften gebaut und Zulieferern beider Länder mit Ausrüstung und Technologie ausgestattet. Deutschland hat heute die fünftgrößte maritime Industrie der Welt, dicht gefolgt von Norwegen auf dem sechsten Platz. Gemessen an der Anzahl der Schiffe sind Deutschland und Norwegen die weltweit viert- und siebtgrößten Schifffahrtsnationen. Die maritime Wirtschaft schafft Arbeitsplätze in allen Regionen der beiden Länder. Die Aufrechterhaltung der Wettbewerbsfähigkeit in der maritimen Wirtschaft ist daher in beiden Ländern von entscheidender Bedeutung für den künftigen Wohlstand.

Beide Länder verfügen über erstklassige Technologieumgebungen in ihren jeweiligen Nischen. Zudem wurden politische Strategien erarbeitet und Maßnahmen ergriffen, um den Übergang zur maritimen Industrie der Zukunft zu beschleunigen. Die Basis für bilaterale Zusammenarbeit und grenzüberschreitendes Lernen ist hervorragend.

Die AHK Norwegen fungiert als Bindeglied zwischen Deutschland und Norwegen, damit die Voraussetzungen für den Wissens- und Technologieaustausch, der die maritime Wettbewerbsfähigkeit beider Länder sichert, gegeben sind.

Auf unserer Website, dem Handelskammerblog und in den sozialen Medien veröffentlichen wir regelmäßig Inhalte zu diesem Thema. In unserem Veranstaltungskalender finden Sie Informationen zu Frühstückstreffen, Konferenzen, Studienreisen und Firmenbesuchen unter dem Label Maritime Innovation.

Werden Sie ein Teil unseres maritimen Netzwerks!

Veranstaltungen zu Maritime Innovation:



The Maritime Industry in Germany
Frühstückstreffen
Ort: AHK Norwegen, Oslo
26. März 2019

NorShipping
Messe
Ort: Lillestrøm
4. bis 7. juni

Cyber Security in the Maritime Industry
Seminar
Ort: Advokatfirma DLA Piper Norway DA, Oslo
18. Juni

Industry 4.0 and Digitalization in the Norwegian Maritime Industry
Bilaterale Konferenz und Matchmaking
Ort: Ålesund
7. bis 10. Oktober

Premium Partner der AHK Norwegen