Kompetenz & duale Ausbildung / Studien

Die kürzlich neu gebildete norwegische Regierung wird das Engagement im Hinblick auf eine Weiterentwicklung des beruflichen Ausbildungssystems in Norwegen weiterhin verstärkt fokussieren

© ThinkstockPhotos

Aus einer neulich veröffentlichten Studie des Arbeitgeberverbands NHO geht hervor, dass mehr als 60 % der befragten Unternehmen Bedarf an einer Umstrukturierung der beruflichen Ausbildung haben. Dies betrifft v.a. Berufe der Technologie- und industriellen Produktion, Bau- und Anlagentechnik sowie das Elektrohandwerk. Dies ist eine der wichtigsten Prioritäten der Regierung, die im Haushalt für 2018 das Budget für die berufliche Bildung stark angehoben hat.

Ziel der Initiative ist es, die Attraktivität der beruflichen Ausbildung zu steigern und mehr Berufseinsteiger für technische Berufe zu gewinnen. Dies wird verstärkt durch den künftigen Kompetenzbedarf in Folge der fortschreitenden Digitalisierung der Industrie. In einem 2017 veröffentlichtem White Paper der Regierung wird die Bedeutung der Ausbildung und Kompetenz der Angestellten für die Industrie der Zukunft hervorgehoben, sodass diese entsprechend der zukünftigen Bedarfe der Industrie geschult und ausgebildet werden. Sowohl das Ausbildungssystem selbst als auch die Arbeitnehmer müssen dem künftigen Bedarf angepasst werden. Dabei ist es wichtig, dass neue Systeme v.a. auch außerhalb der Großkonzerne angewendet werden können.

Deutschland wird v.a. bei der engen Zusammenarbeit zwischen Ausbildungsinstitutionen und Wirtschaft sowie der praxisnahen Ausbildung als europäisches Vorbild betrachtet. Die Berufsausbildung, insbesondere das duale Ausbildungssystem, ist derzeit ein sehr präsentes Thema in der deutsch-norwegischen Wirtschaftszusammenarbeit. Aufgrund dem „Exportschlager Berufsbildung“ veranstaltet die AHK Norwegen viele Delegationsreisen/ Studienreisen für norwegische Akteure nach Deutschland. Zudem finden auch Seminare und Workshops zu dem Thema statt, bei denen wir relevante Akteure beider Länder für Debatten und Erfahrungsaustausche zusammen bringen. Folgen Sie unserem Eventkalender und finden Sie relevante Veranstaltungen für Ihren Bedarf.