Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Die Deutsch-Norwegische Handelskammer (DNHK) nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Die DNHK, mit Sitz im Drammensveien 111b, 0273 Oslo, Organisationsnummer 960450612, ist Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DGSVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen.

I. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist, und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

4. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • (1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • (2) Das Betriebssystem des Nutzers
  • (3) Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • (4) Die IP-Adresse des Nutzers
  • (5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • (6) Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden 

II. Zweck der Datenverarbeitung

Unter Verweis auf die Ausführungen unter I.2. werden personenbezogene Daten auch ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung für folgende dienstliche Zwecke verarbeitet:

  • Verwaltung und Pflege der Website
  • Ermöglichung der Inanspruchnahme von eventuell von Ihnen beantragten Dienstleistungen
  • Teilnahme an von der DNHK organisierten Veranstaltungen
  • Verarbeitung von Kontaktanfragen
  • Erfüllung von Auflagen und Pflichten, die laut Gesetz, Verordnungen, EU-Rechtsvorschriften oder behördlichen Anordnungen vorgeschrieben sind
  • Verwaltung und Förderung der Beziehung zwischen der DNHK und dem Mitglied, Förderung der Geschäftsbeziehungen der Mitglieder, Förderung der Geschäftsbeziehungen der Mitglieder mit Dritten, Newsletterversand im Rahmen der Mitgliedschaft 
  • Erfüllung der satzungsgemäßen Zwecke der DNHK zur Förderung der Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen Norwegen und Deutschland
  • Ausübung der Rechte der DNHK, beispielsweise die Geltendmachung eines Rechts vor Gericht.

Für folgende Zwecke werden Ihre personenbezogenen Daten nur nach Ihrer eigens erteilten Einwilligung verarbeitet: 

  • Versand des allgemeinen Newsletters außerhalb der Mitgliedschaft 

III. Sicherheit

Die DNHK bedient sich bewährter technischer und organisatorischer Mittel, um die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Sie aktualisiert und verbessert regelmäßig diese Mittel im Einklang mit den stets im Wandel befindlichen rechtlichen Anforderungen und der verfügbaren Technik.

IV. Zugang zu Daten

Ihre Daten können zu den in II. genannten Zwecken zugänglich gemacht werden:

  • den Mitarbeitern der Verantwortlichen in ihrer Eigenschaft als Beauftragte und/oder interne Auftragsverarbeiter und/oder Systemverwalter
  • Drittgesellschaften oder anderen Rechtssubjekten (z.B. Deutsch-Norwegische Handelskammer Services AS, CPS-IT GmbH, Intility AS, Adiutare AS, usw.), die ihre Tätigkeit in Outsourcing für die Verantwortliche als Auftragsverarbeiter ausüben. 

V. Offenlegung von Daten

Auch ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung ist die Verantwortliche befugt, Ihre Daten für die in II. genannten Zwecke den Aufsichtsstellen, Justizbehörden sowie allen sonstigen Rechtssubjekten offenzulegen, denen gegenüber die Offenlegung zur Erfüllung der genannten Zwecke gesetzlich vorgeschrieben ist. Ihre Daten werden nicht öffentlich offengelegt.

VI. Rechte der betroffenen Person

Die Rechte einer betroffenen Person nach der DSGVO:

  • Recht auf Auskunft – Nach Art. 15 DSGVO hat eine betroffene Person das Recht, Zugang zu ihren personenbezogenen Daten sowie zu bestimmten Informationen über deren Verarbeitung zu bekommen. Diese Informationen gehen aus diesem Dokument hervor.
  • Recht auf Berichtigung - Nach Art. 16 DSGVO hat eine betroffene Person das Recht, die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten sowie die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung – Unter bestimmten Voraussetzungen hat eine betroffene Person nach Art. 17 DSGVO Recht auf Löschung ihrer personenbezogenen Daten. Hierbei handelt es sich um das sog. „Recht auf Vergessenwerden“. 
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – Unter bestimmten Voraussetzungen hat eine betroffene Person nach Art. 18 DSGVO das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit – Nach Art. 20 DSGVO hat die betroffene Person das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (und unter bestimmten Voraussetzungen einem anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen).
  • Widerspruchsrecht – Nach Art. 21 DSGVO hat die betroffene Person unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Sie haben jederzeit das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir aufgrund von Interessenabwägung verarbeiten, Widerspruch einzulegen. 

Bei datenschutzrechtlichen Beschwerden können Sie sich an die zuständige norwegische Aufsichtsbehörde wenden: Datatilsynet, Tollbugata 3, 0152 Oslo, +47 22 39 69 00, www.datatilsynet.no.

VII. Minderjährigenschutz

Diese Website und die Dienstleistungen der DNHK sind nicht für Minderjährige unter 18 Jahren bestimmt. Personen unter 18 Jahren sollen ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an. Wissentlich sammeln wir solche Daten nicht und geben sie auch nicht an Dritte weiter.

VIII. Links zu Webseiten anderer Anbieter

Unser Online-Angebot enthält Links zu Webseiten anderer Anbieter, für die andere Unternehmen und/oder Personen verantwortlich sind. Wir übernehmen keine Haftung dafür, dass die Anbieter anderer Seiten die Datenschutzbestimmungen einhalten.

VIIII. Änderungen der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann Änderungen erfahren. Es empfiehlt sich daher, die Datenschutzerklärung regelmäßig nachzulesen und sich auf die jeweils aktuelle Version zu beziehen.

X. Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen über Cookies, wie sie auf der Website verwendet werden und auf welche Art und Weise diese ausgelesen werden, finden Sie hier.

XI. Verwendung von Social Media Funktionen und Website Analyse

Auf unserer Website verwenden wir folgende Social Media Funktionen:

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Youtube
  • Google Maps
  • Google Analytics 

Weitere Informationen über die Verwendung von Social Media Funktionen sowie der Website Analyse finden Sie hier.

XII. Kontakt

Für weitere Informationen zu der Behandlung von personenbezogenen Daten bei der Deutsch-Norwegischen Handelskammer stehen wir Ihnen unter gdpr@handelskammer.no zur Verfügung. Sie können sich auch per Post mit frankiertem Rückumschlag an uns wenden.